Amerla est. 2011


"Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen,

da bin ich mitten unter ihnen."

Matthäus 18, 20


Der Jugendkreis für Teens ab 13 Jahren

 Wo?

Im evangelischen Gemeindehaus Sparneck 
Weißenstädter Straße 1, 95234 Sparneck
Wann? 
Jeden Donnerstag von 18.45 - 21.00 Uhr 
Was?
Ein Haufen verrückter Jugendlicher, die zusammen Gottes Wort kennen lernen, Spiele spielen und Action erleben.


Wir sind für euch da!


Marek Bloß

 

Da bin ich dabei:

Amerla 

 

Ich bin seit 2019 Mitarbeiter weil...ich richtig Bock habe den Jugendlichen zu zeigen wie cool Gott ist und wie positiv er unser aller Leben beeinflussen kann. 

 


Felix "Diddl" Dietel 

 

Da bin ich dabei:

Amerla

 

Ich bin seit 2019 Mitarbeiter weil...ich jungen Leuten Gott nahe bringen will. 

 


Felix Hartbauer

 

Da bin ich dabei:

Amerla und Konfi Arbeit 

 

Ich bin seit 2019 Mitarbeiter weil...es mir Freude bereitet mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten. Ich habe stets ein offenes Ohr und bin gerne für meine Mitmenschen da, außerdem möchte ich ein Wegweiser im Glauben sein. Gerne kümmere mich auch, wenn es technische Probleme gibt, da ich mich gut in diesem Bereich auskenne. 

 


Jonas "Jones" Hertel 

 

Da bin ich dabei:

Amerla

CVJM Weißenstadt

 

Ich bin seit 2018 Mitarbeiter weil...ich finde, dass es das Wichtigste ist, Gottes gute Botschaft an alle Jugendliche weiterzugeben, damit sie seine Liebe erfahren können und auch viel geniale Zeit mit Freunden im Amerla verbringen können.


Hannes "HaHü" Hüttner 

 

Da bin ich dabei:

Leitung des Amerlas, Schriftführer des CVJM,

Konfi Arbeit und Verantwortlicher für Website

 

 

Ich bin seit 2017 Mitarbeiter weil...mir die Arbeit im Jugendkreis Spaß macht und ich Gott so mit meinen Fähigkeiten dienen kann. 


Lukas "Pfeng" Pfennig 

 

Da bin ich dabei:

Amerla

 

Ich bin seit 2018 Mitarbeiter weil...ich Spaß an der Arbeit mit Jugendlichen habe und gerne anderen von Gott erzählen möchte. 


Andreas "Andi" Wurzer

 

Da bin ich dabei:

Amerla, Leitung der Konfiarbeit und Social Media Beauftragter 

 

Ich bin seit 2017 Mitarbeiter weil...ich super gerne Programme / Aktionen plane und durchführe und Gottes Wort weitergeben möchte. 

Larissa "Lari" Dietel 

 

Da bin ich dabei:

Amerla, Konfi Arbeit und Mädelsarbeit 

 

Ich bin seit 2015 Mitarbeiterin weil...mir die Jugendlichen am Herzen liegen. Es ist super interessant von ihnen zu lernen und zusammen Gott kennen zulernen. 


Yvonne "Iwon Doris" Hoffmann

 

Da bin ich dabei: 

Amerla, Mädelsarbeit,  2. Vorstand des CVJM und Verantwortliche für Website

 

Ich bin seit 2017 Mitarbeiterin weil...ich mein Herz Jesus geschenkt habe und möchte, dass auch andere Jesus so kennen lernen können, wie ich es durfte. Die Jugendarbeit ist mir sehr wichtig, da ich als Teilnehmerin eine unglaublich schöne Zeit im Amerla hatte und ich das an die jetzigen TeilnehmerInnen weitergeben möchte. Außerdem habe ich viel Spaß daran Dinge zu organisieren und mich kreativ auszutoben. 


Antonia "Toni" Rudolph 

 

Da bin ich dabei:

Amerla und Mädelsarbeit 

 

Ich bin seit 2017 Mitarbeiterin weil...es mir unglaublich viel Spaß macht Aktionen zu planen, Gemeinschaft zu erleben und das Gefühl von Zusammenhalt weiter zu geben. Ich möchte den Teilnehmern weiter geben, was ich alles im CVJM erleben konnte. 


Alina Schlick 

 

Da bin ich dabei:

Amerla und Konfi Arbeit

 

Ich bin seit 2019 Mitarbeiterin weil...es mir richtig Spaß macht und ich mich gerne für andere engagiere. 


Nina "Ninus" Knoll

 

Da bin ich dabei:

Amerla und Mädelsarbeit,

CVJM Münchberg

 

Ich bin seit 2013 Mitarbeiterin weil...ich einfach noch nicht alt sein will und die Jugendarbeit mich jung hält. Zudem finde ich es mega wichtig, den Jugendlichen von Gott zu erzählen, weil ich weiß wie Gott die Menschen verändern kann. 


Sabine "Bine" Knoll

 

Da bin ich dabei:

Leitung des Amerlas und Mädelsarbeit

 

Ich bin seit 2013 Mitarbeiterin weil...ich in meiner Jugend sehr gute Mitarbeiter an meiner Seite erlebt habe, die mich im Glauben und Leben geprägt haben und mich in Krisen immer wieder zu Jesus zurück geführt haben. Sie haben mir die richtige Richtung gezeigt und für mich gebetet. All das möchte ich, den Teilnehmern geben und sie im Glauben an Jesus Christus stärken.